Hütten Ausstattung

Das erwartet Sie auf der Pfefferkornhütte nach dem Umbau 2019

Wohn- & Essbereich

Vom Hüttenfrühstück bei dem bereits die Sonne durch das südost Fenster herreinlacht bis zum Abendessen bei dem Sie in den Sonnenuntergang blicken:

Der große Esstisch ist wohl das Herz der Pfefferkornhütte, in dem Sie auch den Abend bei einer zünftigen Hüttengaudi ausklingen lassen oder sich gemütlich bei einem guten Buch verzaubern lassen können.

Und auch wenn der neue offene Kamin für wohlige Wärme sorgt, hält die Bodenzeizung  die Hütte warm wenn Sie tagsüber die Berge oder Pisten genießen.

Schlafzimmer

Zu ruhig? Ja, das gibt es durchaus! Wenn Sie zu Hause in lauten Straßen wohnen, wird ihnen die unglaubliche Ruhe in der ersten Nacht auf der Hütte vielleicht sogar das Einschlafen erschweren. Morgen früh werden Sie es aber lieben!

Während das Master-Bedroom einen wunderbaren Blick auf den Krumbach und die Jägeralp Ebene bietet, blicken sie vom Kids-Bedroom auf den Simmel (Hügel) mit seiner romantischen Kapelle.

Ja, die Pfefferkornhütte ist wie Sie richtig vermutet haben mit zwei gemütlichen Schlafzimmern bestückt, von denen eines mit zwei kuscheligen Stockbetten ausgestattet ist. Im zweiten Schlafzimmer finden sie ein Doppelbett und ein verstecktes Stockbett untergebracht ist.

Die Betten sind mit neuen Matratzen, Bettdecken und Pölstern ausgerüstet. Bettwäsche oder ein Hüttenschlafsack sind selbst mitzubringen.

Duschen & Wc

Trotz hochalpinen Gegebenheiten darf die Hygiene natürlich nicht zu kurz kommen. Wir haben beim Umbau 2019 beide Schlafzimmer mit schönen Bädern mit Dusche und WC und Waschtisch ausgestattet.

Servicebereiche

Gäste, die bereits vor über zehn Jahren die Pfefferkornhütte bewohnt haben, kannten das Problem: Acht Personen haben für sieben Tage einfach sehr viel Gepäck und Verpflegung dabei. Und früher stapelten sich so Ski-Klamotten, Verpflegung und viele andere Dinge um den Hüttenkamin.

Um ihnen den Aufenthalt so bequem wie möglich zu gestalten, haben wir mehrere eigens dafür reservierte Bereiche geschaffen:

Ski-Koje: Gleich beim Eingang des Zubaus können Sie bequem Skier, Snowboards, Stöcke und alle anderen Bergsport Accessoires unterbringen.

Schuh-Koje: Ob verschmutzte Wander- oder nasse Ski-Schuhe – Sie müssen sie nicht mehr in der Hütte lagern. Ganz im Gegenteil. In der Ski-Koje finden Sie einen elektrischen Schuhwärmer, der nachts warme Luft in ihre  Schuhe bläst, damit diese am kommenden Tag auch schön warm und trocken für neue Abenteuer sind.

Lager-Koje: Direkt vor dem Eingang zum Wohnbereich haben Sie ausreichend Platz um Lebensmittelkisten, Koffer oder andere sperrige Dinge unterzubringen. Bei Bedarf kann die dahinterliegende Wand beheizt werden, um dort aufgehängte Ski-Anzüge zu trocknen.